Mit einem herzlichen „Frisch auf!“ lädt die Große Kreisstadt Plauen und der Vogtländische Wanderverband e.V. vom 20. bis 22. Mai zum 11. Sächsischen Wandertag ein. Die Veranstaltung, welche am Freitag (20.5.) mit einen Schulwandertag und dem Fachforum „Wander-Wege-Werkstatt“ im Komturhof beginnt, ist ein Höhepunkt des diesjährigen Stadtjubiläums zum 900. Geburtstag der Spitzenstadt Plauen.

Bereits am Freitag kann man sich bei einer abendlichen Stadtführung ab 19 Uhr „Auf den Spuren der Plauener Vögte“ begeben. Eine Anmeldung unter touristinfo@plauen.de ist erforderlich. In der Innenstadt laden die Gasthäuser zu regionalen und kulinarischen Köstlichkeiten ein.

Am Samstag, den 21. Mai, starten ab 8:45 Uhr die ersten von 26 geführten Wanderungen. Start- und Zielpunkt für die Touren ist das Festgelände im Stadtpark an der Parkbühne. Neben zahlreichen geführten Wandertouren zwischen 6 und 26 Kilometern Länge, werden auch zwei Familienradtouren angeboten. Wunderschöne Aussichten erlebt der Wanderer bei den ungeführten Wanderungen (ca. 43 km) auf dem Plauener Rundwanderweg.

Ab 14 Uhr beginnt an der Parkbühne das Kulturprogramm mit einem Auftritt des Schalmeienorchester Plauen. Auch die Plauener Jugend- und Kindertanzgruppe „Vergißmeinnicht“ begrüßt ab 15.30 Uhr die eintreffenden Wanderfreunde.

Um 16 Uhr beginnt die Veranstaltung zum 11. Sächsischen Wandertag. Dabei wird im Beisein vieler Wandervereine mit ihren geschmückten Wimpelbäumen der Gastgeber des 12. Sächsischen Wandertages 2023 bekannt gegeben.

Wer am Sonntag zu Fuß Plauen und das schöne Vogtland erkunden möchte, findet auf der Internetseite www.saechsischer-wandertag.de weitere Tourenangebote.

Weitere Informationen:

Der 11. Sächsische Wandertag 2022 wird vom Freistaat Sachsen über das Sächsische Regionalministerium unterstützt. Partner der Stadt Plauen sind unter anderem der Vogtländische Wanderverband e.V., das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK), das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V. (CSB), der Landurlaub in Sachsen e.V., die Landesarbeitsgemeinschaft Wandern (Mitglieder sind der Sächsische Wander- und Bergsportverband e.V., der Erzgebirgsverein e.V., der Verband Vogtländischer Gebirgs- und Wandervereine e.V., der Wanderverband Sächsische Schweiz e.V. und der Verein Dübener Heide e.V.), der Staatsbetrieb Sachsenforst, der Landessportbund Sachsen e.V., der Landestourismusverband Sachsen e.V. und die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH.

Vom 20. bis 22. Mai findet der 11. Sächsische Wandertag in Plauen /Vogtland statt. Das Fachforum „Wander-Wege-Werkstatt“ bildet dabei am Freitag den 20.05.22 in gewohnter Weise den Auftakt.

In unserem diesjährigen Programm zum Fachforum werden Sie u.a. von Erik Neumeyer (Deutscher Wanderverband) über die Herausforderungen einer Besucherlenkung beim Wandern und die damit verbundenen technischen Lösungen (Wander-Apps) informiert. Wie sich die einstige Grenzlinie zwischen der damaligen Bundesrepublik und der DDR – „das grüne Band“ aus Sicht des Naturschutzes im Vogtland entwickelt hat, erfahren wir in einem anschließenden Vortrag.  Nach der Mittagspause werden wir von zwei erfahrenen Wanderleiter(innen) über ihre Leidenschaft des Wanderns im Zusammenspiel mit Geologie, Vegetation und historischen Gesichtspunkten zu Plauen informiert. Eine Praxiswanderung zu den Schlossterrassen mit Wanderleiter Gert Müller rundet unser Programm ab.

Wir laden Sie herzlich zum Fachforum im Rahmen des „11. Sächsischen Wandertages“ am Freitag, 20.05.22 um 10:00 Uhr in das Konventgebäude am Komturhof, Schulberg 2, 08523 Plauen ein.

Die Teilnahme am Fachforum ist kostenfrei. Wir bitten Ihre Teilnahme zu ermöglichen und diese vorab bis zum 12.05.22 Herrn Holzkamp vom Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (Tel.: 03735/6619340, Fax: 03735/6601942, E-Mail: torsten.holzkamp@slk-miltitz.de) mitzuteilen. Gern können Sie die Einladung auch an weitere interessierte Personen und Vereine weiterleiten. Das Programm mit Anmeldebogen sowie wichtigen Hinweisen finden Sie hier als Download.    

In diesem Jahr findet der Sächsische Wandertag in Plauen statt. Wanderfreunde und Naturliebhaber kommen dabei vom 20. bis 22. Mai 2022 auf ihre Kosten. Eine detailreiche Übersicht zu allen Wandertouren ist zu finden unter www.plauen.de/wandertag Hier erfolgt auch die Anmeldung, die ab morgen (1. April) möglich ist.

„Gemeinsam mit dem Verband Vogtländischer Gebirgs- und Wandervereine e.V ist es gelungen, ein vielfältiges Wanderangebot für Groß und Klein vorzubereiten, auch das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. mit seinen Partnern hat bei den Vorbereitungen tatkräftig unterstützt,“ informiert die Plauener Sportreferentin Simone Schurig. Angeboten werden ebenfalls Radtouren oder die Wanderung zum 34. Vogtländischen 100er. Start- und Zielpunkt aller Touren wird der Stadtpark (Areal Parkbühne) in Plauen sein.

Der 11. Sächsische Wandertag, der unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Michael Kretschmer steht und vom Freistaat Sachsen unterstützt wird, wird eingerahmt vom Jubiläum „900 Jahre Plauen“. „Wir freuen uns sehr, dass Plauen als das Zentrum der Wanderregion Vogtland im Jubiläumsjahr Gastgeber für den Sächsischen Wandertag sein darf. Und natürlich hoffen wir, Wanderfreunde aus ganz Sachsen, aber auch aus den Nachbarregionen Thüringen, Bayern und Tschechien begrüßen zu können“, zeigt sich Oberbürgermeister Steffen Zenner optimistisch. „Plauen liegt mitten in der wunderschönen vogtländischen Kuppenlandschaft und ist damit bestens als Wanderstart- und Zielort geeignet.“

Weitere Informationen zu den touristischen Angeboten sind unter www.plauen.de/tourismus  sowie zum Wandern unter www.saechsischer-wandertag.de zu finden.

www.plauen.de/wandertag

 

Kontakt für Anmeldungen und Nachfragen:

Kathrin Hager-Bartsch

Zimmer 49

Tel. 03741/2912022

Mail: saechsischer.wandertag@plauen.de

          kathrin.hager-bartsch@plauen.de

erreichbar: Montag: 9 - 13 Uhr, Dienstag: 13 - 18 Uhr, Donnerstag:  13 - 17 Uhr, Freitag: 9 - 12 Uhr

Liebe Wanderfreunde,

die Spitzenstadt Plauen, mit dem staatlich anerkannten Erholungsort Jößnitz, ist mit rund 65.000 Einwohnern die größte und bedeutendste Stadt im Herzen der beliebten Ferienregion Vogtland. Sie liegt eingebettet im Tal der Weißen Elster und ist umgeben von der malerisch saftig grünen vogtländischen Kuppen- und Hügellandschaft. Hier schlägt das Herz für Wanderfreunde und Naturliebhaber höher! Zahlreiche Wanderwege führen durch Plauen hinaus in die reizvollen Landschafts- und Naturschutzgebiete Syratal, Unteres Friesenbachtal, Großer Weidenteich und Elsterhang bei Röttis, zum Vogtländischen Meer Talsperre Pöhl, zur Windmühle und zur Tropfsteinhöhle in Syrau oder zur Falknerei Herrmann sowie auf dem Weg zur Elstertalbrücke – welche die zweitgrößte Ziegelsteinbrücke der Welt ist – durch Täler mit mächtigen Naturgewalten, rauschenden Bächen und beeindruckenden Felsen.

Verschiedene geführte Touren, wie zum Beispiel die Kräuterwanderung, die Geologische Wanderung, die Genusswanderung mit Yoga oder der Vogtlandhunderter, sowie die Wanderungen auf markierten Strecken werden sowohl für sportlich aktive Wanderer, als auch für den Gelegenheitswanderer und natürlich ebenso für Familien mit Kindern angeboten.

Zwei abwechslungsreiche Familienradtouren führen von Plauen hinaus ins Vogtland.

Viele ehrenamtliche Wander- und Übungsleiter freuen sich, Sie zum „Wandern in Vogtlands Mitte“ – nach Plauen, anlässlich des 900-jährigen Stadtjubiläums – zum 11. Sächsischen Wandertag einzuladen.

Genießen Sie die Kombination aus Stadterlebnis mit kulturellen und kulinarischen Highlights und die Entspannung in der reizvollen Natur.

 

Ihr Organisationsteam