Touren zum 9. Sächsischen Wandertag 2018 in Eibenstock ab sofort buchbar

Es werden ca. 15 geführte Touren verschiedener Längen sowie Panorama-Sportwanderungen rund um die Talsperre Eibenstock angeboten.

Wer kennt ihn nicht, den alten Bergmannsgruß „Glück auf“, der in verschiedenen Regionen in ganz Deutschland verbreitet ist. Doch kaum jemand weiß, dass dieser historische Gruß urkundlich erstmals im Jahre 1575 in Eibenstock mit einer Grube „uffn Glueck auf“ nachgewiesen wurde.

Der alte Bergmannsgruß "Glück auf!" ist auch das Motto des 9. Sächs. Wandertages 2018. Neben zahlreichen geführten Wandertouren von 8 bis 18 km Länge, werden auch eine Märchenwanderung (4 km), eine Radwanderung (36 km) ins benachbarte Böhmen, eine Musikwanderung (10 km) rund um Carlsfeld oder auch eine Nordic-Walking-Tour an der Talsperre Eibenstock angeboten. Wunderschöne Aussichten erlebt der Wanderer bei den ungeführten Panorama-Sport-Wanderung (26 km und 35km) rund um die größte Trinkwassertalsperre Sachsens. Die Wandertouren finden alle am 09. Juni 2018 statt und können ab sofort unter www.saechsischer-wandertag.de gebucht werden.

Heute zeigt sich die ehemals „churfuerstlich freye Bergstadt“ als ein touristisches Zentrum im Westerzgebirge und wurde in den vergangenen Jahren mehrfach als familienfreundlicher Urlaubsort zertifiziert. Auch bei den bevorstehenden Winterferien ist Eibenstock ein lohnenswertes Ziel. Aber nicht nur im Winter. Zahlreiche Einrichtungen wie die Badegärten Eibenstock mit ihrer einmaligen Saunawelt, Wurzelrudis Erlebniswelt mit Sesselbahn, Irrgarten, Murmelwald oder Allwetterbobbahn, Stickereimuseum, Minigolfhalle und Reitanlage garantieren ganzjährigen Urlaubsspaß. Darüber hinaus ist es besonders interessant, die Region mit ihren 3 Talsperren rund um den Auersberg (1.018m) per Rad oder per pedes zu entdecken. Weitere Informationen zu den touristischen Angeboten sind unter www.eibenstock.de sowie zum Wandern unter www.saechsischer-wandertag.de zu finden.

Zurück